Aktuelle Zeit: 30.05.2020 16:39

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 83 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5 ... 9  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10.07.2005 21:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.09.2004 00:59
Richtig! 'Einrastfunktion ist bereits in der v01alpha0 implementiert.
Beträgt +-10 Pixel.

Ich werde es aber konfigurierbar machen.

_________________
Siehste! Geht doch....?!
PB*, *4PB, PetriDish, Movie2Image, PictureManager, TrainYourBrain, ...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10.07.2005 21:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.09.2004 00:59
So ich habe es nun 'offiziel' gemacht.

PBpuzzle ist nun auch im ShowCase von PureArea.net zu finden.
(Würde mich über Eure Bewertungen auch da freuen.)

_________________
Siehste! Geht doch....?!
PB*, *4PB, PetriDish, Movie2Image, PictureManager, TrainYourBrain, ...


Zuletzt geändert von DrShrek am 10.07.2005 21:59, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10.07.2005 21:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.08.2004 01:37
Mit Einrasten würd ich eher meinen, dass Puzzleteile, die man nahe einem anderen legt, sich mit diesem verbinden. Damit kann man schonmal zusammenpassende zusammen legen und muss nicht schon den korrekten Platz wissen, was bei richtigen Puzzles oft angewendet wird. (So mach ich das jedenfalls).
Dann könnte man es ja so machen, dass bei normaler Linksklick-Ziehbewegung keine Einrastfunktion stattfindet, aber beim Rechtsklick-Ziehen das Teil sich ein nahegelegenes Puzzleteil sucht und und sich mit diesem verbindet. Dann könnte man diese Zweitastenkontrolle auch aufs Lösen der Teile übertragen: Wenn man nun links auf das Teil klickt und bewegt, bewegt man den ganzen Block mit allen verbundenen Teilen (die man vorher einrasten lassen hat) und beim Rechtsklick löst man wieder das selektierte Teil aus der Bindung mit den anderen Teilen und bewegt nur dieses eine. Fänd ich eine nette Sache. ;)

Dann müsstest du allerdings die Quickvorschau auf das fertige Bild umlegen. Sollte aber nicht das Problem sein, so oft braucht man sie ja auch nicht. Das kann man auch auf die mittlere Maustaste oder eine Tastaturtaste legen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10.07.2005 22:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.09.2004 18:51
Wohnort: Oberkirch
Ich hab nen BUG gefunden:

Ich habe in deinem tollen PuzzelSpiel rumgepuzzelt. Als ich das letzte Teil an die richtige stelle gelegt habe, hat mein Rechner angefangen zu Rechnen und der Puzzler ist abgerauscht :|

Vll. findeste ja den verursacher <)

MFG Lukaso

_________________
Nextgen Guild Wars Fanseite: Guild Wars Tactics (Pseudo-Admin + Developer)
"Das Fluchen ist die einzige Sprache, die jeder Programmierer beherrscht." - Unbekannter Autor


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10.07.2005 22:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.09.2004 00:59
Sunny hat geschrieben:
...Mit Einrasten würd ich eher meinen, dass Puzzleteile, die man nahe einem anderen legt, sich mit diesem verbinden.

Jetzt verstehe ich was Ihr mit Einrasten meint: Das Verbinden von richtigen Puzzlestücken (Nachbarn) ohne das diese bereits auf die richtige Position liegen.
-> Ist eingeplant.

_________________
Siehste! Geht doch....?!
PB*, *4PB, PetriDish, Movie2Image, PictureManager, TrainYourBrain, ...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10.07.2005 22:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.08.2004 01:37
Man sollte aber natürlich auch nicht benachbarte Teile verbinden können. Man muss ja ein bisschen rumprobieren können, wie in einem richtigen Puzzle eben. Da kann man ja auch nicht nur zusammenpassende zusammen stecken, manchmal gibts welche du gut passen aber nicht zusammen gehören. Dem Spieler sollte möglichst viel Freiheit gegeben werden.
Allerdings kannst du natürlich eine Schwierigkeitsstrufe einbauen welche anzeigt, wenn zusammengesteckte Teile nicht zusammen gehören (oder wenn Teile zwar einrasten, aber nicht auf diese Position gehören).
Denn es sollte auch möglich sein, die Teile an falsche Stellen zu legen und sie rasten dort im Raster ein, ohne dass sie dort hin gehören. Es ist eben des Spielers Aufgabe zuzusehen, dass er die Teile korrekt platziert.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10.07.2005 22:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.09.2004 00:59
Sunny hat geschrieben:
Man sollte aber natürlich auch nicht benachbarte Teile verbinden können. Man muss ja ein bisschen rumprobieren können, wie in einem richtigen Puzzle eben..

@Sunny, Deine Idee finde ich gut. Werde ich gerne mit übernehmen.

Ich werde dann noch so etwas wie eine Prozentanzeige der Richtig/Falsch eingerasteten Puzzleteile einbauen. Oder habt Ihr da eine bessere Idee?

_________________
Siehste! Geht doch....?!
PB*, *4PB, PetriDish, Movie2Image, PictureManager, TrainYourBrain, ...


Zuletzt geändert von DrShrek am 10.07.2005 22:35, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10.07.2005 22:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.09.2004 16:33
aber bei nem normalen Puzzle passen falsche Teile nur mit Gewalt zusammen. Zumindest bei denen, die ich früher gemacht habe.

_________________
Zitat:
Ich bin Ausländer - fast überall

Windows XP Pro SP2 - PB 4.00


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10.07.2005 22:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.09.2004 00:59
bluejoke hat geschrieben:
aber bei nem normalen Puzzle passen falsche Teile nur mit Gewalt zusammen. Zumindest bei denen, die ich früher gemacht habe.

Das muss ich natürlich beachten! Sollte die Form nicht 1:1 passen werde ich z.B. einen Warnton ausgeben.
Aber das wird ja erst mit der 'Free Form' notwendig sein :wink:

_________________
Siehste! Geht doch....?!
PB*, *4PB, PetriDish, Movie2Image, PictureManager, TrainYourBrain, ...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10.07.2005 22:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.09.2004 16:33
Oder du zeigst eine zerbeulte Grafik :) - oder das Teil geht erst zusammen, wenn man zweimal draufdrückt

_________________
Zitat:
Ich bin Ausländer - fast überall

Windows XP Pro SP2 - PB 4.00


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 83 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5 ... 9  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  

 


Powered by phpBB © 2008 phpBB Group | Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
subSilver+ theme by Canver Software, sponsor Sanal Modifiye