Aktuelle Zeit: 22.11.2019 23:15

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Codeformatierung
BeitragVerfasst: 20.09.2004 14:41 
Offline

Registriert: 29.08.2004 03:25
Wohnort: Mittelerde, südlich der großen Grasplantagen
Ich habe heute einen kleinen Text über Codeformatierung geschrieben.
Er richtet sich eigendlich nur an blutige Anfänger,
es wär aber nett wenn ihn auch ein paar Fortgeschrittene lesen könnten,
um auf eventuelle Fehler hinzuweisen.


Tibor's Erklärung der Codeformatierung

Da viele Anfänger meist nichts über die Codeformatierung wissen,
habe ich mich entschlossen die kurze Abhandlung zu schreiben.
Als erstes sollte man wissen, das die Formatierung des Quellcodes der besseren Lesbarkeit dient.
Die Grundregel besagt:
"Zeilen werden eingerückt, wenn sie durch einen Anfangs- und Abschlussbefehl zu einem Block zusammen gefasst sind".
Unter PureBasic Programmierern hat es sich eingebürgert das diese Einrückung 2 Zeichen beträgt.
Codeblöcke die von folgenden Befehlen eingefasst sind werden im allgemeinen eingerückt:

If : Else : EndIf
Select : EndSelect
Repeat : Until/ForEver
While : Wend
For : Next
ForEach : Next
Procedure : EndProcedure
Structure : EndStructure
Interface : EndInterface
Label: : Return
StartDrawing() : StopDrawing()
StartSpecialFX() : StopSpecialFX()
Start3D() : Stop3D()
StartPrinting() : StopPrinting()


Ein Beispiel:
Code:
Procedure PrintDasA(a)
  PrintN("a = "+Str(a))
EndProcedure

OpenConsole()
a = Val(Input())
PrintN("")
If a = 1
  PrintN("a = 1")
ElseIf a > 1 And a < 4
  Select a
    Case 2
      PrintN("a = 2")
    Case 3
      PrintN("a = 3")
  EndSelect
Else
  If a = 4
    PrintN("a = 4")
  Else
    PrintDasA(a)
  EndIf
EndIf
Repeat     
  Delay(10)
Until "" <> Inkey()


Im Forum sollte man außerdem noch den gesammten Code mit (code) (/code) umrahmen.
Statt der runden Klammern bitte eckige verwenden. []
Dadurch setzt sich der Code auch noch farblich vom restlichen Text ab.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Codeformatierung
BeitragVerfasst: 20.09.2004 15:09 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: 08.09.2004 13:19
Wohnort: Ludwigsburg
Vielleicht noch ein Hinweis dass das bei diesen Kombinationen nicht immer so sein muss (da nicht unbedingt auf gleicher Ebene), und dass es daher hier auch noch Schwierigkeiten gibt mit dem automatischen Einrücken bei jaPBe (+ link auf jaPBe ;-) ).
Tibor hat geschrieben:
Label: : Return
StartDrawing() : StopDrawing()
StartSpecialFX() : StopSpecialFX()
Start3D() : Stop3D()
StartPrinting() : StopPrinting()

_________________
Beginne jeden Tag als ob es Absicht wäre!
Bild
BILDblog


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 20.09.2004 15:37 
Offline

Registriert: 11.09.2004 21:57
Wohnort: Europa
Statt zwei Leerzeichen würde ich ein Tab empfehlen. Aber das ist nur meine Meinung.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 20.09.2004 16:08 
Offline

Registriert: 29.08.2004 03:25
Wohnort: Mittelerde, südlich der großen Grasplantagen
Sebe hat geschrieben:
Statt zwei Leerzeichen würde ich ein Tab empfehlen. Aber das ist nur meine Meinung.
Ein Tab hat keine fest definierte Zeichenlänge.
Bei QBasic z.B. hat das Tab standardmäßig 8 Leerzeichen.
Als Fred den PB Editor schrieb fand er es am besten 2 Leerzeichen zu nehmen.
Und diesen Wert habe ich übernommen. ;)

@freedimension
Du hast recht, aber ich sehe meinen Text als Leitline und nicht als Norm.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 20.09.2004 17:05 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: 08.09.2004 13:19
Wohnort: Ludwigsburg
Tibor hat geschrieben:
Sebe hat geschrieben:
Statt zwei Leerzeichen würde ich ein Tab empfehlen. Aber das ist nur meine Meinung.
Ein Tab hat keine fest definierte Zeichenlänge.
Bei QBasic z.B. hat das Tab standardmäßig 8 Leerzeichen.
Als Fred den PB Editor schrieb fand er es am besten 2 Leerzeichen zu nehmen.
Und diesen Wert habe ich übernommen. ;)

@freedimension
Du hast recht, aber ich sehe meinen Text als Leitline und nicht als Norm.

1. Leerzeichen sind besser. (<- man beachte den PUNKT)
2. Leitlinie hin oder her, Anfänger sind immer übergenau und nehmen alles was in einem Tutorial steht für bare Münze. Wenn da steht, immer einrücken bei StartDrawing... und das will in jaPBe partout nicht funktionieren kommt dann halt eben schnell frust auf :D

_________________
Beginne jeden Tag als ob es Absicht wäre!
Bild
BILDblog


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  

 


Powered by phpBB © 2008 phpBB Group | Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
subSilver+ theme by Canver Software, sponsor Sanal Modifiye