Live Backup System

Anwendungen, Tools, Userlibs und anderes nützliches.
RSBasic
Admin
Beiträge: 7933
Registriert: 05.10.2006 18:55
Wohnort: Gernsbach
Kontaktdaten:

Re: Live Backup System

Beitrag von RSBasic »

Hallo Kurzer,

da muss ich dich nochmal fragen und zwar: Verwendest du eigentlich noch die 32 Bit von Windows XP oder inzwischen Windows 7 64 Bit?
Bild
Benutzeravatar
Kurzer
Beiträge: 1584
Registriert: 25.04.2006 17:29
Wohnort: Nähe Hamburg

Re: Live Backup System

Beitrag von Kurzer »

Danke, dass Du nachfragst, ich bin nur noch mit 64 Bit unterwegs.
Der alte Rechner steht zwar noch immer unter dem Tisch, ist aber nur selten an.

Du kannst die 32 Bit-Version für den digitalen "Aml-Öhi" einstellen. :lol: An dieser Stelle nochmal vielen Dank für Bereitstellung in der Vergangenheit. :allright:

Gruß Kurzer
"Never run a changing system!"
PB 5.73 x64, OS: Windows 7 Pro x64, Desktopscaling: 125%, CPU: I7 6500, RAM: 16 GB, GPU: Intel Graphics HD 520
Useralter in 2022: 54 Jahre.
YouTube-Kanal: Awamii
Benutzeravatar
HeX0R
Beiträge: 2862
Registriert: 10.09.2004 09:59
Computerausstattung: AMD Ryzen 7 5800X
2x16Gig Ram
NVIDIA GEFORCE GTX 1060/6Gig
Win10 64Bit
G19 Tastatur
2x 24" + 1x27" Monitore
Glorious O Wireless Maus
PB 3.x-PB 6.x
Oculus Quest 2
Kontaktdaten:

Re: Live Backup System

Beitrag von HeX0R »

Asche auf mein Haupt, aber ich habe jetzt keine 17 Seiten durchgelesen.

Ich finde die Funktionsweise etwas befremdlich.
Ich habe als Quellverzeichnis z.B. "E:\Schwabbel\" und als Zielverzeichnis "F:\Schwabbel\" angegeben, synchronisiert wird dann in "F:\Schwabbel\Schwabbel\"??

Ist das so gewollt?
RSBasic
Admin
Beiträge: 7933
Registriert: 05.10.2006 18:55
Wohnort: Gernsbach
Kontaktdaten:

Re: Live Backup System

Beitrag von RSBasic »

HeX0R hat geschrieben:Asche auf mein Haupt, aber ich habe jetzt keine 17 Seiten durchgelesen.
Macht nichts. Da hat keiner Lust darauf. :)
HeX0R hat geschrieben:Ich habe als Quellverzeichnis z.B. "E:\Schwabbel\" und als Zielverzeichnis "F:\Schwabbel\" angegeben, synchronisiert wird dann in "F:\Schwabbel\Schwabbel\"??

Ist das so gewollt?
Ja, ist beabsichtigt. Du wählst nur das Ziel aus ohne Zusatzordner. Der zu synchronisierende Ordner wird automatisch im Zielverzeichnis angelegt. Um dem Benutzer einen besseren Überblick zu verschaffen bzw. um Missverständnisse zu vermeiden, habe ich damals folgende Vorschau im Hinzufügen-Dialog eingebaut:
Bild

Daran kannst du immer sehen, wie der End-Pfad angelegt wird.
Bild
Benutzeravatar
HeX0R
Beiträge: 2862
Registriert: 10.09.2004 09:59
Computerausstattung: AMD Ryzen 7 5800X
2x16Gig Ram
NVIDIA GEFORCE GTX 1060/6Gig
Win10 64Bit
G19 Tastatur
2x 24" + 1x27" Monitore
Glorious O Wireless Maus
PB 3.x-PB 6.x
Oculus Quest 2
Kontaktdaten:

Re: Live Backup System

Beitrag von HeX0R »

:o
O.k., intuitiv ist anders, aber jetzt weiss ich wo ich hinschauen muss. :lol:
Danke!
Benutzeravatar
Kurzer
Beiträge: 1584
Registriert: 25.04.2006 17:29
Wohnort: Nähe Hamburg

Re: Live Backup System

Beitrag von Kurzer »

Moin RSBasic,

dein Live Backup System ist noch immer der zuverlässige Partner auf meinem Rechner und spiegelt wichtige Daten in Echtzeit auf einen USB Stick. :allright: Geilomat!

Bisher hatte ich immer die Option "Beim Programmstart Komplettsicherung durchführen" aktiviert.
Das würde ich jetzt gern deaktivieren und eine Komplettsicherung nach Bedarf manuell ausführen.

Aber irgendwie finde ich den Mechanismus nicht wie ich eine Komplettsicherung auslöse.
Kannst du mir da auf die Sprünge helfen?

Markus
"Never run a changing system!"
PB 5.73 x64, OS: Windows 7 Pro x64, Desktopscaling: 125%, CPU: I7 6500, RAM: 16 GB, GPU: Intel Graphics HD 520
Useralter in 2022: 54 Jahre.
YouTube-Kanal: Awamii
RSBasic
Admin
Beiträge: 7933
Registriert: 05.10.2006 18:55
Wohnort: Gernsbach
Kontaktdaten:

Re: Live Backup System

Beitrag von RSBasic »

Kurzer hat geschrieben:Das würde ich jetzt gern deaktivieren und eine Komplettsicherung nach Bedarf manuell ausführen.

Aber irgendwie finde ich den Mechanismus nicht wie ich eine Komplettsicherung auslöse.
Kannst du mir da auf die Sprünge helfen?
Da musst du das Hauptfenster (Verwaltung) aufrufen und dann auf den grünen Pfeil-Button (Tooltip: Manuelle Komplettsicherung starten) nach Auswahl deiner Sicherung drücken.
Das Starten einer manuellen Komplettsicherung aller Quellen mit Hilfe eines Buttons gibt es allerdings nicht, sondern nur für die von dir ausgewählte Quelle.
Bild
Benutzeravatar
Kurzer
Beiträge: 1584
Registriert: 25.04.2006 17:29
Wohnort: Nähe Hamburg

Re: Live Backup System

Beitrag von Kurzer »

Okay, danke für die schnelle Antwort, RSBasic. :allright:
"Never run a changing system!"
PB 5.73 x64, OS: Windows 7 Pro x64, Desktopscaling: 125%, CPU: I7 6500, RAM: 16 GB, GPU: Intel Graphics HD 520
Useralter in 2022: 54 Jahre.
YouTube-Kanal: Awamii
Benutzeravatar
Kurzer
Beiträge: 1584
Registriert: 25.04.2006 17:29
Wohnort: Nähe Hamburg

Re: Live Backup System

Beitrag von Kurzer »

Sag mal Ray, arbeitest du an dem Programm noch?
Ich nutze es noch immer sehr oft, um meine Daten in Echtzeit zu spiegeln.

Da ich jetzt aber öfter an zwei unterschiedlichen Orten arbeite, suche ich eine Lösung, um die Daten auch extern, z.B. auf einem FTP Server zu sichern. Man könnte dem LiveBackup Programm einen eigenen FTP-Uploader anflanschen, der die von LiveBackup erzeugten Archive in regelmäßigen Abständen automatisch auf einen FTP Server schiebt, aber wenn es das als integriertes Feature gäbe, dann wärs natürlich noch schöner. :-)

Hattest du sowas evtl. mal angedacht?

Gruß Markus
"Never run a changing system!"
PB 5.73 x64, OS: Windows 7 Pro x64, Desktopscaling: 125%, CPU: I7 6500, RAM: 16 GB, GPU: Intel Graphics HD 520
Useralter in 2022: 54 Jahre.
YouTube-Kanal: Awamii
Benutzeravatar
NicTheQuick
Ein Admin
Beiträge: 8484
Registriert: 29.08.2004 20:20
Computerausstattung: Ryzen 7 5800X, 32 GB DDR4-3200
Ubuntu 20.10
NVIDIA Quadro P2200
Wohnort: Saarbrücken
Kontaktdaten:

Re: Live Backup System

Beitrag von NicTheQuick »

FTP wäre aber eine eher schlechte Idee, außer du bist in einem sicheren Intranet. Denn die Übertragung zum FTP ist ja nicht verschlüsselt. WebDAV wäre aber cool. Dann kann man alles direkt zur eigenen Cloud senden lassen oder sowas.
Bild
Antworten