byhp ...GUI zum Beep-coden ;)

Anwendungen, Tools, Userlibs und anderes nützliches.
Benutzeravatar
#NULL
Beiträge: 2227
Registriert: 20.04.2006 09:50

byhp ...GUI zum Beep-coden ;)

Beitrag von #NULL »

byhp
..ist ein kleines programm, mit dem man für den pc-lautsprecher komponieren darf. sinnvoll wird es aber erst, weil man aus dem resultat PB-Code in form von Beep_() und Delay() erstellen kann, z.b. um ein lied direkt in eigenen code zu integrieren.

ich wollte das programm nur halbwegs fertig machen, denn zum weiterarbeiten ist der code zu verkleistert, weil es eigentlich nur mit einer kleinen idee für einen hunderzeiler anfing.
bugs sind wahrscheinlich.
das handling vielleicht gewöhnungbedürftig.
achtung!: keine Undo-funktion vorhanden (außer durch neu-laden einer gespeicherten datei)
links-/rechtsclick --- beep setzen/spalte löschen; bzw für längere beeps gedrückthalten und ziehen.
zum scrollen mittlere maustaste gedrückthalten.
F1 --- hilfe
ein paar beispiele sind mit drin.
wenn ihr windows bescheid sagt, könnt ihr die *.byhp dateien auch direkt öffnen.

http://www.wannabephoenix.de/PB/byhp.zip

Bild

ich weiß nicht was passiert, wenn kein PC-Speaker vorhanden ist. falls dabei auf manchen systemen die systemklänge verwendet werden, lieber in deckung gehen :lol: .
desweiteren rate ich AND51 explizit vom download ab, da mit
diesem programm beeps erzeugt werden können, welche die
dauer von 2 sekunden überschreiten, und ich meinem programm
eine grausame mehrfach-deinstallation ersparen möchte

:wink: .

bugmeldungen und verbesserungsvorschläge sind natürlich willkommen, werden wohl aber leider nicht zur verbesserung führen, da ich vermutlich nicht wirklich am programm weiterarbeiten werde.
..hat spaß gemacht und was gelernt hab ich auch.

P.S.: *biiip* :yin-yang:
my pb stuff..
Bild..jedenfalls war das mal so.
Benutzeravatar
AND51
Beiträge: 5220
Registriert: 01.10.2005 13:15

Re: byhp ...GUI zum Beep-coden ;)

Beitrag von AND51 »

#NULL hat geschrieben:desweiteren rate ich AND51 explizit vom download ab, da mit
diesem programm beeps erzeugt werden können, welche die
dauer von 2 sekunden überschreiten, und ich meinem programm
eine grausame mehrfach-deinstallation ersparen möchte

:wink:
Hehe, du bist einfach genial... :lol: BEEP!
PB 4.30

Code: Alles auswählen

Macro Happy
 ;-)
EndMacro

Happy End
Benutzeravatar
onny
Beiträge: 400
Registriert: 27.04.2005 17:50
Kontaktdaten:

Beitrag von onny »

geniales prog
Benutzeravatar
STARGÅTE
Kommando SG1
Beiträge: 6838
Registriert: 01.11.2005 13:34
Wohnort: Glienicke
Kontaktdaten:

Beitrag von STARGÅTE »

:allright: :lol: :allright:

Der gute alte PC-Speaker

Super sache, kann ich gut gebrauchen, weil ich ein Chat machen will der als Sounds diesen BEEP hat damit man ankommende Texte imemr hört auch wenn ein anderes Programm im Vordergrund ist.

Verbesserung :

- Vllt kannst du noch die Noten (c d e f ...) rechts daneben hinschreiben, damit man noch leichert Musik schreiben kann.
- Ich bräuchte auch eine "kopier-einfüg"-möglichkeit dich man nach oben oder unten verschieben kann
PB 5.73 ― Win 10, 20H2 ― Ryzen 9 3900X ― Radeon RX 5600 XT ITX ― Vivaldi 4.0 ― www.unionbytes.de
Aktuelles Projekt: Lizard - Skriptsprache für symbolische Berechnungen und mehr
Benutzeravatar
Criss
Beiträge: 125
Registriert: 21.09.2004 18:45
Kontaktdaten:

Beitrag von Criss »

Respekt! Super Sache!

Verbesserungen:

- Positionsanzeige in Form einer vetikalen Linie, beim abspielen (mit Autoscrolling)!

Unbedingt weiter daran arbeiten! :allright:
"Zu glauben, der Mensch sei Einschränkungen unterworfen, ist die grösste Illusion von allen." Robert Allan Monroe
Benutzeravatar
#NULL
Beiträge: 2227
Registriert: 20.04.2006 09:50

Beitrag von #NULL »

dank für lob. :)

positionsanzeige und autoscrolling sind eben z.b. so sachen, die super
praktisch wären, die aber bei der momentanen programmstruktur kaum
machbar sind, weil beispielsweise die funktion fürs neuzeichnen des
editor-fensters sehr viele dinge mit erledigt und prüft ect. und somit
zeitintensiv ist. das merkt man, wenn man beim apsielen scrollt, da stockt
gelegentlich das play, und das würde bei einem autoscrolling vermutlich noch
schlimmer. es wäre auch nicht das problem sowas prizipiel zu machen, aber
gerade bei der darstellung des editor fensters und auch bei eventbearbeitung
wäre ein überarbeiten des codes nötig, weil er sonst keine gute grundlage ist
um erfolgreich weiterzumachen.
my pb stuff..
Bild..jedenfalls war das mal so.
Antworten