PureBoard
https://www.purebasic.fr/german/

Processing: Programmieren für Anfänger
https://www.purebasic.fr/german/viewtopic.php?f=7&t=30920
Seite 1 von 1

Autor:  Kiffi [ 25.07.2018 11:24 ]
Betreff des Beitrags:  Processing: Programmieren für Anfänger

ok, kann man mit PB nicht vergleichen, aber die gesamte IDE finde ich schon ziemlich charmant und ein wenig damit herumzuspielen macht (zumindest mir) Spaß:

https://www.heise.de/make/artikel/Processing-Programmieren-fuer-Anfaenger-4106608.html

... und man kann damit auch native Android-Apps erstellen:

https://www.heise.de/make/artikel/Processing-fuer-die-Android-App-Entwicklung-nutzen-4117340.html

Grüße ... Peter

Autor:  Rings [ 25.07.2018 14:36 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Processing: Programmieren für Anfänger

Kiffi hat geschrieben:
... und man kann damit auch native Android-Apps erstellen:

und sogar beim Raspberry pi die pins vermurkeln:
https://processing.org/reference/librar ... index.html

Danke für den Hinweis Kiffi,
da habe ich ja was zum ausprobieren die nächste zeit
bei schlechtem wetter..... :)

Autor:  Nino [ 26.07.2018 23:04 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Processing: Programmieren für Anfänger

Kiffi hat geschrieben:
aber die gesamte IDE finde ich schon ziemlich charmant und ein wenig damit herumzuspielen macht (zumindest mir) Spaß

Das empfinde ich genauso. :-) Besten Dank für den Tipp!!

Autor:  DarkSoul [ 26.11.2018 17:02 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Processing: Programmieren für Anfänger

QBasic mit C-Syntax? :mrgreen:

Habs mal heruntergeladen.

Für einen Anfänger (der keine For-Schleife und kein void kennt) IMHO total ungeeignet: Hurra, da bin ich, mit einem komplett leeren Editor, so sieh' zu, wie du klarkommst und mach' was draus! :freak:

Hätten ja wenigstens ein Hello World reinpacken können.

Hätten die wenigstens ein paar kleinere und größere Beispiele beipacken können. Da fehlt so ein wenig die Fackel, die dem Anfänger in die richtige Richtung geworfen wird.

Autor:  Nino [ 26.11.2018 17:19 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Processing: Programmieren für Anfänger

DarkSoul hat geschrieben:
Für einen Anfänger (der keine For-Schleife und kein void kennt) IMHO total ungeeignet: Hurra, da bin ich, mit einem komplett leeren Editor, so sieh' zu, wie du klarkommst und mach' was draus! :freak:

Hätten ja wenigstens ein Hello World reinpacken können.

Hätten die wenigstens ein paar kleinere und größere Beispiele beipacken können.

Auch ein Programmieranfänger sollte wohl in der Lage sein, auf der Processing-Webseite z.B. die Rubriken "Tutorials" und "Examples" anzuklicken ...

Autor:  DarkSoul [ 26.11.2018 17:21 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Processing: Programmieren für Anfänger

Ja, auf der Webseite...

Ich meinte Beispiele, die direkt geladen und gestartet werden können. :wink:

Autor:  RSBasic [ 26.11.2018 17:22 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Processing: Programmieren für Anfänger

DarkSoul hat geschrieben:
Hurra, da bin ich, mit einem komplett leeren Editor, so sieh' zu, wie du klarkommst und mach' was draus! :freak:

So ging es mir im Jahr 2004 auch und ich habe es auch geschafft, nachdem ich den Example-Ordner gefunden habe.

\\Edit:
Aber in heutiger Zeit hat man eh immer Internet und es sollte eigentlich kein Problem sein, die Online-Example-Codes zu finden und zu testen.

Autor:  Nino [ 26.11.2018 17:41 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Processing: Programmieren für Anfänger

DarkSoul hat geschrieben:
Ich meinte Beispiele, die direkt geladen und gestartet werden können. :wink:

Das wäre komfortabler, keine Frage.

Aber weil Beispiele nur online vorhanden sind, soll das Programm
DarkSoul hat geschrieben:
Für einen Anfänger [...] total ungeeignet
sein :?: :?:

Autor:  DarkDragon [ 26.11.2018 21:57 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Processing: Programmieren für Anfänger

JS variante: http://processingjs.org

Seite 1 von 1 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
http://www.phpbb.com/