PureBoard
https://www.purebasic.fr/german/

Raw Daten auf eine Festplatte schreiben , heute noch möglich
https://www.purebasic.fr/german/viewtopic.php?f=6&t=32174
Seite 1 von 2

Autor:  tft [ 25.11.2020 00:07 ]
Betreff des Beitrags:  Raw Daten auf eine Festplatte schreiben , heute noch möglich

Hallölle,

ich möchte daten raw auf die Platte schreiben. Ist das heuzutage mit W 10 noch möglich?
ALS ICH NOCH JUNG WAR ....... haben wir einfach die FileTable umgeschrieben. Ist sowas heute noch machbar?

Gruss TFT

Autor:  NicTheQuick [ 25.11.2020 01:36 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Raw Daten auf eine Festplatte schreiben , heute noch mög

Ja, aber natürlich brauchst du Administratorrechte. Wie das unter Windows geht, kann ich dir nicht genau sagen, unter Linux ist es ja einfach, indem du das entsprechende Blockdevice öffnest und einfach reinschreibt. Was genau hast du denn eigentlich vor?

Autor:  tft [ 25.11.2020 10:33 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Raw Daten auf eine Festplatte schreiben , heute noch mög

Hallo,

ich muss Daten auf einer Festplatte ablegen, und lesen können. Die von Filesystem / Windows nicht sichtbar sind.
Es muss auch nicht auf den System Laufwerk sein. Ein USB Stick wäre sogar besser. Es kann auch eine separate Partition sein.
Der Platzt für die daten muss aber als belegt gekenzeichnet sein. Damit der Bereich nicht vom System überschrieben wird.

Gruss TFT

Autor:  Kurzer [ 25.11.2020 11:17 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Raw Daten auf eine Festplatte schreiben , heute noch mög

Eine normale, aber verschlüsselte Datei reicht da nicht aus?

Gesendet von einem Smartphone

Autor:  NicTheQuick [ 25.11.2020 11:24 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Raw Daten auf eine Festplatte schreiben , heute noch mög

Ja, auf die selbe Partitiion wie ein Dateisystem wirst du eh nicht schreiben können. Du kannst dem Dateisystem ja nicht beibringen an deine Stelle nicht zu schreiben.
Soll das sowas wie die versteckte verschlüsselte Partition bei Truecrypt werden?
Du müsstest also die Festplatte/den USB-Stick erst einmal entsprechend partitionieren und dir genügend Platz frei machen für das, was du schreiben willst. Theoretisch musst du nicht mal eine extra Partition anlegen. Du könntest auch einfach auf einen leeren Bereich schreiben.
Dennoch, du wirst root-Rechte benötigen. Und wenn du das ganze nicht verschlüsselst, ist es ja eh nicht sicher. Jemand mit ein klein wenig Erfahrung findet es trotzdem. Und das wäre den Aufwand dann auch nicht wert.

Wie auch immer. Mit dem Rohzugriff auf eine Festplatte unter Windows kann ich weiter nicht helfen. Vielleicht kommt noch jemand, der sich damit auskennt.

Autor:  tft [ 25.11.2020 12:00 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Raw Daten auf eine Festplatte schreiben , heute noch mög

Ich muss nichts verschlüsseln. Es geht darum das ich neulich meine Kundendaten verloren habe. Ich benutze eine eigene Büro Software.
Ich möchte die Daten Spiegeln und und bei defekt daraus restaurieren können. Die Daten im BackUp waren leider bereits betroffen.
Irgend ein Programm hat die Daten Verändert, so das sie nicht mehr lesbar waren. Dummerweise hat es dabei auch die Cloude Daten erwischt.
Es muss also etwas mit dem Datenzugriff sein. Ich habe das System komplett erneuert und noch keine Verbindung zum WLan installiert. Einen Grossteil der Daten
konnte ich durch ältere Backups restaurieren. Nun denke ich mir ein Sicherungs System aus. Ich will es einfach mal machen und schauen was dabei rum kommt.

Gruss TFT

Autor:  NicTheQuick [ 25.11.2020 12:49 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Raw Daten auf eine Festplatte schreiben , heute noch mög

Dafür willst du sowas verrücktes machen? Das musst du doch nicht neu erfinden.
Wie wäre es mit einer einfachen Nextcloud oder Owncloud? Die beherrschen auch Dateiversionierung. Tut das dein Backupsystem nicht?
Oder was meinst du mit "Cloud Daten"? Welche Cloud nutzt du? Auch Dropbox und Onedrive können alte Versionen von Dateien wiederherstellen, zumindest bis zu einem bestimmten Zeitpunkt.

Autor:  tft [ 25.11.2020 13:06 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Raw Daten auf eine Festplatte schreiben , heute noch mög

Ja das können die, aber wenn bei der Synchronisation die Daten geändert sind kann keine Verifikation darauf erfolgen. Das die Daten nicht Korrupt sind.
Das muss ich also bereits vorher erkennen. Und es geht ja auch nicht darum ob es sinvoll ist oder es einfachere Wege gibt. Ich will es einfach machen.
Lernen durch Anwenden ........ und ausprobieren. Und es muss auch Offline funktionieren können. Die Cloud BackUps mache ich nur einmal die Woche.
Seid ein Freund mir gezeigt hat wie einfach er an die Daten kommt. Möchte ich mein Arbeitsumfeld ganz vom Internet lösen.

Gruss TFT

Autor:  mk-soft [ 25.11.2020 18:37 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Raw Daten auf eine Festplatte schreiben , heute noch mög

Seit es SSD gib, ist es auch mit der Wiederherstellung von Daten in dem man die RAW Daten zu lesen versucht nicht mehr möglich.

Autor:  Kurzer [ 25.11.2020 20:04 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Raw Daten auf eine Festplatte schreiben , heute noch mög

tft,

evtl. ist das hier was für dich?

Alternate data streams (ADS) https://en.wikipedia.org/wiki/NTFS#Alternate_data_streams_(ADS)
Zitat:
NTFS Streams were introduced in Windows NT 3.1, to enable Services for Macintosh (SFM) to store resource forks. Although current versions of Windows Server no longer include SFM, third-party Apple Filing Protocol (AFP) products (such as GroupLogic's ExtremeZ-IP) still use this feature of the file system. Very small ADS (named "Zone.Identifier") are added by Internet Explorer and recently by other browsers to mark files downloaded from external sites as possibly unsafe to run; the local shell would then require user confirmation before opening them.[24] When the user indicates that they no longer want this confirmation dialog, this ADS is deleted.

Alternate streams are not listed in Windows Explorer, and their size is not included in the file's size. When the file is copied or moved to another file system without ADS support the user is warned that alternate data streams cannot be preserved. No such warning is typically provided if the file is attached to an e-mail, or uploaded to a website. Thus, using alternate streams for critical data may cause problems. Microsoft provides a tool called Streams[25] to view streams on a selected volume. Starting with Windows PowerShell 3.0, it is possible to manage ADS natively with six cmdlets: Add-Content, Clear-Content, Get-Content, Get-Item, Remove-Item, Set-Content.[26]

PB code zu dem Thema gibt es hier: https://www.purebasic.fr/english/viewto ... 613#p72613

Seite 1 von 2 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
http://www.phpbb.com/