Aktuelle Zeit: 03.03.2021 22:18

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Visual Studio Code: Eigenes Programm starten
BeitragVerfasst: 28.12.2020 17:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.09.2004 08:21
Wohnort: Amphibios 9
Hallo @all,

ich verzweifle langsam ob meiner Unfähigkeit, die richtigen Suchbegriffe bei Google zu verwenden. :freak:

ich möchte gerne in Visual Studio Code bei Druck auf <F5> ein von mir geschriebenes Programm starten.

Irgendwo zwischen launch.json und tasks.json ist mir der Überblick verloren gegangen. Das kann doch nicht so schwierig sein, oder? :roll:

Wer hilft?

Dankend ... Peter

_________________
Hygge


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Visual Studio Code: Eigenes Programm starten
BeitragVerfasst: 28.12.2020 17:56 
Offline
Ein Admin
Benutzeravatar

Registriert: 29.08.2004 20:20
Wohnort: Saarbrücken
Also da wäre ich auch interessiert. Bist du denn schon soweit, dass die Autovervollständigung geht und Syntax Highlighting?

_________________
Ubuntu Gnome 20.04 LTS x64, PureBasic 5.72 x64 (außerdem 4.41, 4.50, 4.61, 5.00, 5.10, 5.11, 5.21, 5.22, 5.30, 5.31, 5.40, 5.50, 5.60, 5.71b2)
"Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen – Aber sie ist nicht Open Source, d. h. du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Visual Studio Code: Eigenes Programm starten
BeitragVerfasst: 28.12.2020 18:51 
Offline

Registriert: 27.11.2016 18:13
Wohnort: Erzgebirge
Kiffi hat geschrieben:
ich möchte gerne in Visual Studio Code bei Druck auf <F5> ein von mir geschriebenes Programm starten.


Was für ein Programm?
Ein PureBasic-Programm, oder einfach nur eine Anwendung in einer anderen Programmiersprache (ohne Extension).

_________________
Betriebssysteme: MX Linux 19 / Windows 10 / Mac OS 10.15.7 / Android 7.0 ;)

Manchmal muß das Rad neu erfunden werden.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Visual Studio Code: Eigenes Programm starten
BeitragVerfasst: 28.12.2020 19:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.09.2004 08:21
Wohnort: Amphibios 9
NicTheQuick hat geschrieben:
Bist du denn schon soweit, dass die Autovervollständigung geht und Syntax Highlighting?

nee, ich mache nichts für PB. Das geht in Teilen ja schon mit der Extension von eddy (hat ccode_new oben verlinkt). Ich will nur ein Programm starten.

ccode_new hat geschrieben:
Was für ein Programm?

in diesem Fall ein Kommandozeilen-Programm geschrieben in PB. Die Sprache, in der das aufzurufende Tool geschrieben worden ist, sollte aber eigentlich egal sein.

Grüße ... Peter

_________________
Hygge


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Visual Studio Code: Eigenes Programm starten
BeitragVerfasst: 28.12.2020 19:55 
Offline

Registriert: 27.11.2016 18:13
Wohnort: Erzgebirge
Kiffi hat geschrieben:
in diesem Fall ein Kommandozeilen-Programm geschrieben in PB. Die Sprache, in der das aufzurufende Tool geschrieben worden ist, sollte aber eigentlich egal sein.


Dafür musst du eine "launch.json" -Datei neu erstellen oder passend konfigurieren.
https://code.visualstudio.com/docs/cpp/launch-json-reference

Hier mit der c++ - Extension (Die Angabe des "type" ist wichtig.)
Zitat:
{
// Use IntelliSense to learn about possible attributes.
// Hover to view descriptions of existing attributes.
// For more information, visit: https://go.microsoft.com/fwlink/?linkid=830387
"version": "0.2.0",
"configurations": [
{
"name": "PB Programm kompilieren",
"type": "cppvsdbg",
"request": "launch",
"program": "C:\\Program Files\\PureBasic\\Compilers\\pbcompiler.exe",
"args": ["/DEBUGGER", "${file}"],
"stopAtEntry": false,
"cwd": "${workspaceFolder}",
"environment": [],
"externalConsole": false
}
]
}


Zitat:
Die Sprache, in der das aufzurufende Tool geschrieben worden ist, sollte aber eigentlich egal sein.

Das ist leider nicht der Fall.
Bei einem JavaScript/Java/Batch/etc. Programm verhält sich das ganz anders.

_________________
Betriebssysteme: MX Linux 19 / Windows 10 / Mac OS 10.15.7 / Android 7.0 ;)

Manchmal muß das Rad neu erfunden werden.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Visual Studio Code: Eigenes Programm starten
BeitragVerfasst: 30.12.2020 18:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.09.2004 08:21
Wohnort: Amphibios 9
@ccode_new: Danke für Deine Antwort.

ccode_new hat geschrieben:
Bei einem JavaScript/Java/Batch/etc. Programm verhält sich das ganz anders.
hier liegt mein Problem.
Ich möchte unabhängig von der geladenen Datei auf Knopfdruck (muss jetzt nicht unbedingt F5 sein) ein von mir festgelegtes Programm starten und genau diese Datei übergeben.
Ich möchte das auch nicht über <Shift>+<Ctrl>+<P> -> "Task ausführen..." -> "Task auswählen" machen. Ein Knopfdruck.

Mir scheint, als ob diese vermeintlich simple Aufgabe mit VS-Code nicht möglich ist.

_________________
Hygge


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Visual Studio Code: Eigenes Programm starten
BeitragVerfasst: 30.12.2020 21:16 
Offline

Registriert: 27.11.2016 18:13
Wohnort: Erzgebirge
Kiffi hat geschrieben:
Ich möchte unabhängig von der geladenen Datei auf Knopfdruck (muss jetzt nicht unbedingt F5 sein) ein von mir festgelegtes Programm starten und genau diese Datei übergeben.
Ich möchte das auch nicht über <Shift>+<Ctrl>+<P> -> "Task ausführen..." -> "Task auswählen" machen. Ein Knopfdruck.


Das Ganze ist eigentlich recht einfach. (Ich habe es zumindest recht schnell begriffen.)
Du musst nur von deinen "Task ausführen" weg und dich ganz auch "launch.json" konzentrieren.
Die F5-Taste ist unter VS Code für "Start Debugging" festgelegt und dieses Kommando führt immer eine festgelegte "launch.json"-Datei aus.

Die einfachste Konfiguration zum starten einer externen Exe (ohne zusätzliche "Launch"-Extension) wäre:

Code:
{
    "configurations": [
       
        {
            "name": "Run Project",
            "type": "node",
            "request": "launch",
            "args" : [
               "${file}"
            ],
            "runtimeExecutable": "C:\\Program Files\\PureBasic\\Compilers\\pbcompiler.exe",
            "console": "internalConsole"
        }
    ]
}


Dieses:
{
"configurations": [
....

ist die Grundkonfiguration für ein "Launch-Script".

Möglicherweise gibt es auch andere Möglichkeiten, aber ich kenne mich nicht besonders/kaum mit VS Code aus und nutze die IDE eigentlich auch fast nicht.

Anbei:
Mit "Strg + K + Strg + S" kommt ein schönes Menü.
(Schau mal unter Menü->File->Preferences->...)

->Du könntest natürlich auch eine "tasks.json" erstellen und diese über eine beliebige Taste aufrufen.
z.Bsp.:
Code:
{
    // See https://go.microsoft.com/fwlink/?LinkId=733558
    // for the documentation about the tasks.json format
    "version": "2.0.0",
    "tasks": [
        {
            "label": "Run Test",
            "type": "shell",
            "command": "C:\\Program Files\\PureBasic\\Compilers\\pbcompiler.exe",
            "args": ["${file}"],
            "group": {
                "kind": "build",
                "isDefault": true
            },
            "presentation": {
                "reveal": "always",
                "panel": "new"
            },
            "problemMatcher": []
        }
    ]
  }


...
Also eigentlich ist diese IDE echt mächtig. (Vor allem der "Zen Mode" gefällt mir)
Aber leider für PureBasic überhaupt nicht ordentlich ausgelegt.

_________________
Betriebssysteme: MX Linux 19 / Windows 10 / Mac OS 10.15.7 / Android 7.0 ;)

Manchmal muß das Rad neu erfunden werden.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Visual Studio Code: Eigenes Programm starten
BeitragVerfasst: 02.01.2021 19:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.09.2004 08:21
Wohnort: Amphibios 9
ccode_new hat geschrieben:
Die einfachste Konfiguration zum starten einer externen Exe (ohne zusätzliche "Launch"-Extension) wäre: [...]


Bingo, das ist es! :allright:

Danke & Grüße ... Peter

_________________
Hygge


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 25 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron

 


Powered by phpBB © 2008 phpBB Group | Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
subSilver+ theme by Canver Software, sponsor Sanal Modifiye