Aktuelle Zeit: 19.08.2019 23:19

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Selfhost und https
BeitragVerfasst: 23.05.2019 09:32 
Offline

Registriert: 19.10.2014 15:51
Momentan greife ich von unverschlüsselten meiner Homepage (http://meineHomepage.de) auf einen Rechner bei mir zuhause zu. Die Adresse des Rechners ist mit meineAdresse.selfhost.eu zu erreichen.
Nun mochte ich meine Homepage verschlüsseln (https://meineHomepage.de) und dann auf meinen Rechner zuhause zugreifen.
Das klappt aber dann nicht mehr, wenn meine Homepage https ist.
Kann mir jemand in einfachen Worten, Schritt für Schriott erklären, wass ich machen muss, um das zum Laufen zu bekommen?
Links sind auch willkommen, wenn sie denn auf deutsch sind.

Vielen Dank.

_________________
Ich programmiere plattformunabhängig und suche immer Lösungen für alle Plattformen.
Win 7/10, Linux Mageia 6,Linux Mint 18.3 / 19.1


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Selfhost und https
BeitragVerfasst: 23.05.2019 09:37 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: 05.10.2006 18:55
Wohnort: Deutschland::Berlin()
Du brauchst ein SSL-Zertifikat. Kostenlose Variante: Let’s Encrypt
Wie hostest du deine Website lokal? Mit IIS, Apache oder mit einem anderen Webserver?

Ansonsten kann diese Seite dir weiterhelfen: https://letsencrypt.org/de/docs/certifi ... localhost/

_________________
BildBildBildBild(Update: 17.08.2019 (+196 Dateien, +1392 MB)) BildBild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Selfhost und https
BeitragVerfasst: 23.05.2019 09:53 
Offline

Registriert: 19.10.2014 15:51
Ich benutze einen Purebasic Websocketserver. Den hier:
https://www.purebasic.fr/english/viewto ... 12&t=61606

_________________
Ich programmiere plattformunabhängig und suche immer Lösungen für alle Plattformen.
Win 7/10, Linux Mageia 6,Linux Mint 18.3 / 19.1


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Selfhost und https
BeitragVerfasst: 23.05.2019 10:16 
Offline
Ein Admin
Benutzeravatar

Registriert: 29.08.2004 20:20
Wohnort: Saarbrücken
Ich verstehe nicht ganz wie du von deiner Homepage auf deinen Webserver zuhause zugreifst. Per iFrame? AJAX-Requests? Eingebettete Grafiken/Videos?

Ansonsten wird Purebasic ohne Drittlibraries oder komplizierte API kein SSL unterstützen. Am besten schaltest du einen Proxy davor der das kann, z.B. Nginx oder Apache. Dann brauchst du noch ein Zertifikat, z.B. von Let's Encrypt, wie das RSBasic schon geschrieben hat.

Im Übrigen hat der Link von RSBasic zu den Zertifikaten für localhost leider nichts damit zu tun, dass du ein deine nach außen bereitgestellte Seite absichern willst. Die Anleitung gilt nur für einen Webserver, der auf deinem Rechner liegt und auf den du auch nur lokal zugreifst. Soll die Seite allerdings tatsächlich im Internet erreichbar sein, dann musst du Let's Encrypt genau so einrichten wie auf jedem anderen öffentlichen Server.

_________________
Freakscorner.de - Der Bastelkeller | Neustes Video: Neje DK - 1 Watt Laser Engraver
Ubuntu Gnome 18.04.1 LTS x64, PureBasic 5.60 x64 (außerdem 4.41, 4.50, 4.61, 5.00, 5.10, 5.11, 5.21, 5.22, 5.30, 5.31, 5.40, 5.50)
"Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen – Aber sie ist nicht Open Source, d. h. du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Selfhost und https
BeitragVerfasst: 23.05.2019 12:51 
Offline

Registriert: 19.10.2014 15:51
Auf meiner Homepage ist eine Seite, die ich mit Spiderbasic erstellt habe und die mit Websockets auf den PB-Server bei mir zugreift.
Wenn ich mir einen Apache-Server zuhause mache, kann ich von dort aus auf den Purebasic-Server umleiten?

_________________
Ich programmiere plattformunabhängig und suche immer Lösungen für alle Plattformen.
Win 7/10, Linux Mageia 6,Linux Mint 18.3 / 19.1


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Selfhost und https
BeitragVerfasst: 23.05.2019 13:16 
Offline
Ein Admin
Benutzeravatar

Registriert: 29.08.2004 20:20
Wohnort: Saarbrücken
stevie1401 hat geschrieben:
Auf meiner Homepage ist eine Seite, die ich mit Spiderbasic erstellt habe und die mit Websockets auf den PB-Server bei mir zugreift.
Wenn ich mir einen Apache-Server zuhause mache, kann ich von dort aus auf den Purebasic-Server umleiten?

Ja, du kannst den Apachen als Proxy schalten, sodass er sich nur um die Verschlüsselung und die Verifizierung des Zertifikats kümmert. Wie du dann auch noch Let's Encrypt einbindest, solltest du in deren Anleitungen finden können. Wichtig ist nur, dass die Ports 80 und 443 zu deinem Server zu Hause offen sind, damit über Port 80 das Zertifikat zertifiziert werden kann und über Port 443 dann eben HTTPS funktioniert.

_________________
Freakscorner.de - Der Bastelkeller | Neustes Video: Neje DK - 1 Watt Laser Engraver
Ubuntu Gnome 18.04.1 LTS x64, PureBasic 5.60 x64 (außerdem 4.41, 4.50, 4.61, 5.00, 5.10, 5.11, 5.21, 5.22, 5.30, 5.31, 5.40, 5.50)
"Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen – Aber sie ist nicht Open Source, d. h. du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Selfhost und https
BeitragVerfasst: 23.05.2019 15:53 
Offline

Registriert: 19.10.2014 15:51
Versuch macht klug.
Ich probiere das einmal.
Besten Dank.

_________________
Ich programmiere plattformunabhängig und suche immer Lösungen für alle Plattformen.
Win 7/10, Linux Mageia 6,Linux Mint 18.3 / 19.1


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Selfhost und https
BeitragVerfasst: 23.05.2019 16:00 
Offline
Ein Admin
Benutzeravatar

Registriert: 29.08.2004 20:20
Wohnort: Saarbrücken
Wenn du auf dem Server deiner Homepage einen Proxy zu deinem PB-Server zu Hause einrichten kannst, dann ist das sogar noch einfacher. Es hat nur einen Nachteil: Die Kommunikation zwischen dem Server der Homepage und deinem PB-Server ist weiterhin unverschlüsselt. Aber du löst damit trotzdem das Problem mit den Warnungen im Browser.
Ich weiß jetzt nicht wie viel Zugriff du auf den Server deiner Homepage hast. Wenn du da die entsprechenden Rechte hättest, würdest du ja wahrscheinlich gleich deinen PB-Server dort laufen lassen.

_________________
Freakscorner.de - Der Bastelkeller | Neustes Video: Neje DK - 1 Watt Laser Engraver
Ubuntu Gnome 18.04.1 LTS x64, PureBasic 5.60 x64 (außerdem 4.41, 4.50, 4.61, 5.00, 5.10, 5.11, 5.21, 5.22, 5.30, 5.31, 5.40, 5.50)
"Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen – Aber sie ist nicht Open Source, d. h. du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  

 


Powered by phpBB © 2008 phpBB Group | Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
subSilver+ theme by Canver Software, sponsor Sanal Modifiye