Aktuelle Zeit: 24.08.2019 02:13

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 36 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Wie seht ihr die Zukunft von SpiderBasic ?
BeitragVerfasst: 04.01.2019 21:58 
Offline

Registriert: 27.11.2016 18:13
Wohnort: Erzgebirge
*Beitrag verschoben* - Weil zuviele persönliche Meinungen der Ankündigungsblock nicht verträgt, oder ?

Code:
Irgendwie sehe ich ja in Spiderbasic keine Zukunft. Da ist es echt einfacher Javascript zu schreiben.


Hallo Nic,

ich finde eigentlich SpiderBasic nicht schlecht.

Es ist doch toll auch im Web-Bereich eine PureBasic-Kompatibilät (Syntax) zu haben.

Persönlich hätte ich aber bei der Entwicklung von SpiderBasic auf die vollständige GUI-Befehle-Kompatibilität geschi.....
Mir gefällt nämlich dieses Gadget-Kompatible-Design eigentlich nicht.

Es wäre schon toller gewesen, wenn die GUI eher nach allgemeiner Web-GUI und für Android wie Android-GUI und für IOS wie IOS-GUI aussehen würde.

So muss man selber sehr viel kompliziert mit CSS umbauen.


Ich sehe auch nur 2 Wege für die "App-Sache".

Entweder man lässt das Erstellen von Android/iOS -Apps ganz weg, oder man macht es richtig.

Die bisherige Lösung ist "keine Lösung", sondern eigentlich absoluter Mist, den kein Mensch braucht.


Aber was nicht ist bleibt eben so, oder man wird doch noch unerwartet überrascht.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wie seht ihr die Zukunft von SpiderBasic ?
BeitragVerfasst: 04.01.2019 23:13 
Offline
Ein Admin
Benutzeravatar

Registriert: 29.08.2004 20:20
Wohnort: Saarbrücken
Ja, ich bezog mich mit meiner Meinung auch hauptsächlich auf den GUI-Kram. Niemand braucht eine Art Fenstermodus im Browser, oder? Es ist eine schöne Spielerei, aber mehr auch nicht. Nichts, wofür ich Geld ausgeben würde. Ich verfolge den Fortschritt von Spiderbasic aber auch nicht sonderlich. Das, was ich da bisher gesehen habe, kann ich jedenfalls nicht gebrauchen. Das heißt ja nicht, dass es Bedarf geben könnte. Ich glaube jedenfalls nicht daran, dass sich das lohnt, dafür ist HTML und Javascript zu leicht und zu gut dokumentiert. Und es entwickelt sich außerdem ständig weiter, schneller als Fred da hinterher kommen könnte.

_________________
Freakscorner.de - Der Bastelkeller | Neustes Video: Neje DK - 1 Watt Laser Engraver
Ubuntu Gnome 18.04.1 LTS x64, PureBasic 5.60 x64 (außerdem 4.41, 4.50, 4.61, 5.00, 5.10, 5.11, 5.21, 5.22, 5.30, 5.31, 5.40, 5.50)
"Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen – Aber sie ist nicht Open Source, d. h. du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wie seht ihr die Zukunft von SpiderBasic ?
BeitragVerfasst: 04.01.2019 23:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.09.2004 08:21
Wohnort: Amphibios 9
NicTheQuick hat geschrieben:
Niemand braucht eine Art Fenstermodus im Browser, oder?

Bitte keine Verallgemeinerung. Über 400 derzeitige User im SB-Forum sehen das scheinbar wohl anders.

_________________
"A user interface is like a joke. If you have to explain it, it’s not that good." (Martin Leblanc)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wie seht ihr die Zukunft von SpiderBasic ?
BeitragVerfasst: 04.01.2019 23:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.09.2016 01:42
Kann ich damit "Apps" für Android schreiben ?

_________________

Links:
PureBasic Discord
[ENGINE] 2D Engine Nautilus (Win)
[INCLUDE] GLFW 3.3 Library
[MODULE] Bass Library 2.4 (Win)
[LIBRARY] Hexi Binary2Hex (Win)



Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wie seht ihr die Zukunft von SpiderBasic ?
BeitragVerfasst: 04.01.2019 23:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.09.2004 08:21
Wohnort: Amphibios 9
Mijikai hat geschrieben:
Kann ich damit "Apps" für Android schreiben ?

ja, kannst Du. Allerdings sind das keine klassischen Apps, so wie man sie zuhauf im Play Store findet. Native UI-Elemente im Material-Design gibt es nicht.
Es handelt sich hierbei vielmehr um eine Art Container, der ein "WebGadget" enthält, in dem die Benutzeroberfläche dargestellt wird.

_________________
"A user interface is like a joke. If you have to explain it, it’s not that good." (Martin Leblanc)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wie seht ihr die Zukunft von SpiderBasic ?
BeitragVerfasst: 05.01.2019 00:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.09.2016 01:42
Kiffi hat geschrieben:
Mijikai hat geschrieben:
Kann ich damit "Apps" für Android schreiben ?

ja, kannst Du. Allerdings sind das keine klassischen Apps, so wie man sie zuhauf im Play Store findet. Native UI-Elemente im Material-Design gibt es nicht.
Es handelt sich hierbei vielmehr um eine Art Container, der ein "WebGadget" enthält, in dem die Benutzeroberfläche dargestellt wird.


SB würde sich mit Sicherheit weitaus besser verkaufen wenn es richtig beworben würde.
Ich würde es sofort kaufen wenn diese Option/Möglichkeit sofort (mit Beispielen) ersichtlich wäre.

_________________

Links:
PureBasic Discord
[ENGINE] 2D Engine Nautilus (Win)
[INCLUDE] GLFW 3.3 Library
[MODULE] Bass Library 2.4 (Win)
[LIBRARY] Hexi Binary2Hex (Win)



Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wie seht ihr die Zukunft von SpiderBasic ?
BeitragVerfasst: 05.01.2019 00:57 
Offline

Registriert: 27.11.2016 18:13
Wohnort: Erzgebirge
Mijikai hat geschrieben:
Kann ich damit "Apps" für Android schreiben ?


Ja, aber wie Kiffi/Peter schon sagte ist das eine sehr schlechte Umsetzung über ein eingebettes HTML-Element in einer Java-App-Anwendung.
(Aber auch das ist sehr schlecht umgesetzt.)

Ich kann dir beim aktuellen Entwicklungsstand von SpiderBasic leider nur abraten damit Android-Apps zu erstellen.
Es gibt unzählige besser Löungen dafür.

Anbei:
Es dauert auch eine gefühlte Ewigkeit (viele Minuten) bis eine einfache "Android-App" mit SpiderBasic erstellt wird.
(Hier ist der "Kompilierungs-/Verpackungsprozess bis zur fertigen (unsignierten) APK-Datei gemeint.)
Bei komplexeren Apps (wenn es sich nicht aufhängt) kann es auch locker eine halbe Stunde dauern.
(Das ist eigentlich unzumutbar)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wie seht ihr die Zukunft von SpiderBasic ?
BeitragVerfasst: 05.01.2019 02:28 
Offline
Ein Admin
Benutzeravatar

Registriert: 29.08.2004 20:20
Wohnort: Saarbrücken
Kiffi hat geschrieben:
NicTheQuick hat geschrieben:
Niemand braucht eine Art Fenstermodus im Browser, oder?

Bitte keine Verallgemeinerung. Über 400 derzeitige User im SB-Forum sehen das scheinbar wohl anders.

Ich habe das extra als Frage dahingestellt um andere Meinungen zu hören. Aber nur weil ein paar Entwickler damit herumspielen, wollen das noch lange nicht die Kunden. Wir entwickeln auch Webanwendungen, aber da habe ich noch von keinem gehört er wolle etwas so spezielles, das noch kein Mensch gesehen hat. ;-) Ich bleibe jedenfalls mal noch bei meiner Meinung. Und wenn es um Android-Apps geht, dann mag ich es auch nicht, wenn Apps sich nicht an die GUI-Regeln halten, die sich schon etabliert haben. Das wird ja hier ständig gepredigt, wenn Leute versuchen die GUI ganz anders zu machen als man das so vom Betriebssystem gewohnt ist.

_________________
Freakscorner.de - Der Bastelkeller | Neustes Video: Neje DK - 1 Watt Laser Engraver
Ubuntu Gnome 18.04.1 LTS x64, PureBasic 5.60 x64 (außerdem 4.41, 4.50, 4.61, 5.00, 5.10, 5.11, 5.21, 5.22, 5.30, 5.31, 5.40, 5.50)
"Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen – Aber sie ist nicht Open Source, d. h. du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wie seht ihr die Zukunft von SpiderBasic ?
BeitragVerfasst: 05.01.2019 12:03 
Offline
Admin
Benutzeravatar

Registriert: 05.10.2006 18:55
Wohnort: Deutschland::Berlin()
Die können ja das Team erweitern. Zwei Mitarbeiter ausschließlich für PB und zwei für SB. Dann gibt es nicht das Problem, dass immer ein Produkt davon still steht während das andere Projekt weiterentwickelt wird.

_________________
BildBildBildBild(Update: 17.08.2019 (+196 Dateien, +1392 MB)) BildBild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wie seht ihr die Zukunft von SpiderBasic ?
BeitragVerfasst: 06.01.2019 17:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.03.2013 14:27
Wohnort: ERB
Ich finde es sowieso merkwürdig, warum man das ganze so überhaupt versucht hat. Das ist kompletter Käse. Wer Webanwendungen entwickelt, der weiß, das man nicht nur alle ebenen (Daten, Logik, Frontend) mit nur einer Sprache/Technologie entwickelt, sondern mit mehreren unterschiedlichen:
Daten = SQL, NoSQL-API's usw.
Logik = PHP, Python, Go, Node (Javascript, wobei nur Sprache selbst. Entwicklungskonzept stark zum Frontend abweichend) usw.
Frontend = HTML, CSS, Javascript

Im Grunde ist Spiderbasic zum Größten Teil in Richtung Frontend positioniert. Es versucht dabei etwas durch Abstraktion zu vereinfachen, was im original nicht einfacher und klarer trotz der vielfältigen Möglichkeiten hätte sein können. Man kann meiner Meinung nach nicht alle Steuerelemente und dessen Funktionen mit den Bibliotheken einer Sprache abbilden, die für komplett andere Zwecke konzipiert wurde. Spiderbasic hätte meiner Meinung nach komplett und ohne Ausnahme nur für die App-Entwicklung mobiler Geräte genutzt werden sollen. Aber dafür konsequent! Syntax und Sprache wäre an sich die gleiche gewesen. Aber dieser Zwang, Spiderbasic zu einem Webableger von Purebasic zu machen, ohne wirklich die Unterschiede zwischen der Desktop und Webentwicklung zu berücksichtigen, war meiner Meinung nach ein absoluter Fehler. Für die reine Webentwicklung würde mir nie im Traum einfallen, mir HTML, CSS und Javascript zu abstrahieren.

Bei der mobilen App-Entwicklung hingegen macht es eher Sinn und dafür würde ich es wahrscheinlich sogar nehmen. Aber nicht so lange es nicht die Konventionen der einzelnen mobilen Betriebssysteme berücksichtigt und auch bei weitem nicht alle Fähigkeiten der API's zur App-Entwicklung auf Webtechnologie-Basis unterstützt. Wenn ich da im Nachgang noch rumhacken muss, bis es so läuft, wie ich das will, kann ich es auch gleich zu Fuß nativ oder direkt mit den Bibliotheken/API's machen.

_________________
USAC Protokoll
Universal Stringbased Application Communication Protocoll

Github: Zum Spezifikationdokument v0.01


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 36 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  

 


Powered by phpBB © 2008 phpBB Group | Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
subSilver+ theme by Canver Software, sponsor Sanal Modifiye