PureBoard
https://www.purebasic.fr/german/

PB 4.20 beta 1: Crash nach Beenden einer per F5 gestart. Exe
https://www.purebasic.fr/german/viewtopic.php?f=19&t=15307
Seite 2 von 3

Autor:  Kurzer [ 03.01.2008 20:25 ]
Betreff des Beitrags: 

Falko hat geschrieben:
Das passiert neuerdings unter Vista und liegt wohl nun am End-befehl, der
am Ende des Sources fehlt, wenn der Debugger aktiv ist.
Gruss Falko

@Falko: Mein Code hat aber ein End am Ende, daran liegts nicht.

@Sharkpeter: Alles klar, danke.

Autor:  sharkpeter [ 03.01.2008 20:29 ]
Betreff des Beitrags: 

@Kurzer,

so soll´s doch sein :)

und Falko meint was anderes, er meint den Beispielcode zu CreateImageMenu.

@3BO,
jetzt stehe ich aber auf dem Schlauch, was von den 3en meinst du?

Gruß Jens

Autor:  bobobo [ 04.01.2008 18:46 ]
Betreff des Beitrags: 

ää ..das 3. meinte ich

Autor:  sharkpeter [ 04.01.2008 18:54 ]
Betreff des Beitrags: 

@3BO,

das würde bedeuten, ich mache für die Quellcodes die Speicherung aus.
Oder habe ich da was miß gedeutet.

Ist aber nicht im Sinne der Sache. Ich will ja das die Quellcodes aufgehen,
aber schön dort, wo ich sie zuletzt zugemacht habe.

Gruß Jens

Autor:  bobobo [ 04.01.2008 19:15 ]
Betreff des Beitrags: 

ömm .. versteh ich nich



wer mehrere PBVersionen variabel einsetzen will muss halt einen tod
sterben.

Du kannst Dir projektweise StartDateien schreiben
z.b. in prot1.bat mit folgendem Inhalt

c:\pb4\purebasic.exe /noext d:\codes\test1.pb d:\codes\test2.pb d:\codes\test3.pg

das wird dir die 3 Codes öffnen (die option "Automatisches Laden letzten geöffneten Quellcodes" dazu eventühl ausmachen sonst wird's schnell
sehr voll in der IDE)

lies dazu mal den Abschnitt "IDE Kommandozeilen-Optionen" in der Hilfe

Autor:  sharkpeter [ 04.01.2008 19:49 ]
Betreff des Beitrags: 

@3BO,

früher ging das problemlos! Erst seit ich meine 4.02 ist das so blöd, bekloppt, beschi(..)en.

Du schreibst, " ... einen tod sterben." Dazu: So mistig wie 4.20 zur Zeit
läuft, bleibt mir ja nix anderes übrig. Ja ich weiß, Beta ...

Und 3BO, es ist ja nicht mal so, daß ich nicht ahnen würde woran das liegt,
nur ändern kann ich´s nicht, aber ankotzen tut´s mich schon.

Gruß Jens

Autor:  bobobo [ 07.01.2008 12:27 ]
Betreff des Beitrags: 

früher gab's auch noch kein Vista und überhaupt war früher alles besser,
schöner und heller.

Ich frag mal ne rethorische Frage.

Hast du vielleicht auch mehrere winword.versionen auf deinem Rechner?


--
das Problem (wenn es den eins ist) ist in der automaitschen Zuordnung
von pb/pbi dateien zu der zuletzt ohne Parameter gestarteten PB-IDE zu suchen.

Ich fänd es auch netter, wenn dieses Verhalten optional oder per Knopf
direkt in der IDE geschaltet werden könnte. (in jaPBe ist das irgendwie netter und unaufdringlicher gemacht)

Autor:  Falko [ 07.01.2008 12:58 ]
Betreff des Beitrags: 

@bo³

Da Jens nur nach Abeitsende am Wochenende da ist, kann ich über seine Rechner dir die Antwort schon mal geben.

Nein, er hat mehrere mehrere, unabhängige Rechner mit
unterschiedlichen Windows-Versionen und braucht somit auch kein
VirtualPC.

Wegen PB aktellen Version braucht man nur einmal vorher
dementsprechend die gewollte IDE einmal starten, die dann in der
Registry vermerkt wird.

Wegen der Sources unter PB 4.2, wird der vorhandene Quellsourcepath
nicht geändert bzw. gelöscht, wenn man unter Einstellungen dieses Feld
leer lässt. Das heisst dann Handarbeit mit den Texteditor




Gruß Falko

Autor:  sharkpeter [ 07.01.2008 16:59 ]
Betreff des Beitrags: 

@Falko,
diese Woche nicht 8)

@3BO,
erstens ist es so, wie Falko es beschrieben hat. Mehrere Rechner, mehrere
PB zum Teil auch auf jedem der Rechner. Steht ja auch unten drunter welche,
Systeme ich habe. Und an 9x halte ich für verschiedene Sachen fest, dort
geht es u.a. einfacher mal direkt auf einen Port zu kommen.

Mit dem Kommentar zu Vista hast du voll dort hingetroffen, was ich vorher
angedeutet habe. Nur muß man dann vielleicht nicht einfach nur einen
Eintrag "PureBasic" in die Reg machen, sonder sollte die Versionnummer
dazu tun. Und schon geht es mit Sicherheit.

Du hast geschrieben, ob ich mehrere Winword auf dem Rechner habe,
natürlich nicht, aber ist das vielleicht doch was anderes?

Nun sei es drum, es wird sich wohl eh nix ändern, schlimmer als das ist
das andere, nämlich das unter 9x nach dem Start der 4.20 und wenn man
es wieder beendet hat und man dann auf einen Quellcode klickt nix
aufgeht außer dem Verknüpfungsrequester. Und da steht PB dann auch
tollerweise nicht mal drin, sonst könnte man ja ...

Gruß Jens

Autor:  bobobo [ 07.01.2008 20:12 ]
Betreff des Beitrags: 

so ne KontextVerknüpfung kann man sich auch zuFuß selber anlegen.
Die sollte dann länger Bestand haben als das verbuggte in der 4.20erIDE

die Zuordnung zu Pb ist in der PB420Beta-Ide noch verbuggt.

Starte die 420er IDE am besten mit Parameter /Portable (*) da
sich sonst die Einstellungen mit einer eventuell auch noch vor-
handenen 4.10er überschneiden.

(*) sollte unter Win9x kein Problem sein. Oder du gibst ein anderes
Verzeichnis für die Konfigurationen an als das Standardverzeichnis.

auf dem Doppelklick musst Du so alelrdings erstmal verzichten.

Seite 2 von 3 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
http://www.phpbb.com/