Pure Circuit - Grafisches Programmieren (Node Editor)

Anwendungen, Tools, Userlibs und anderes nützliches.
ccode_new
Beiträge: 1074
Registriert: 27.11.2016 18:13
Wohnort: Erzgebirge

Re: Pure Circuit - Grafisches Programmieren (Node Editor)

Beitrag von ccode_new »

Echt toll! Ich bin gespannt auf das was noch so kommt.

8)
Betriebssysteme: MX Linux 19 / Windows 10 / Mac OS 10.15.7 / Android 7.0 ;)

Manchmal muß das Rad neu erfunden werden.
RSBasic
Admin
Beiträge: 7882
Registriert: 05.10.2006 18:55
Wohnort: Gernsbach
Kontaktdaten:

Re: Pure Circuit - Grafisches Programmieren (Node Editor)

Beitrag von RSBasic »

+1 & :allright:
BildBildBildBild BildBild
Benutzeravatar
HeX0R
Beiträge: 2787
Registriert: 10.09.2004 09:59
Computerausstattung: AMD FX8350 (8 cores)
2x16Gig Ram
NVIDIA GEFORCE GTX 1060/6Gig
Win10 64Bit
G19 Tastatur
2x 24" + 1x27" Monitore
Glorious O Wireless Maus
PB 3.x-PB 6.x
Kontaktdaten:

Re: Pure Circuit - Grafisches Programmieren (Node Editor)

Beitrag von HeX0R »

Hab gerade das hier gesehen und dachte mir, das kommt mir irgendwie bekannt vor...

Was ist mit dem Projekt passiert STARGÅTE?
Ist es dem Sommerloch zum Opfer gefallen? :mrgreen:
Benutzeravatar
Sicro
Beiträge: 917
Registriert: 11.08.2005 19:08
Kontaktdaten:

Re: Pure Circuit - Grafisches Programmieren (Node Editor)

Beitrag von Sicro »

Ja, wäre super, wenn das Projekt weiterleben würde. Es ist auf jeden Fall sehr interessant.
Bild
Warum OpenSource eine Lizenz haben sollte :: DarkColor-Schema für PureBasic
PureBasic-CodeArchiv-Rebirth: Git-Repository / Download – Jede Hilfe ist willkommen!
Manjaro Xfce x64 (Hauptsystem) :: Windows 7 x64 (VirtualBox) :: Neueste PureBasic-Version
Benutzeravatar
STARGÅTE
Kommando SG1
Beiträge: 6826
Registriert: 01.11.2005 13:34
Wohnort: Glienicke
Kontaktdaten:

Re: Pure Circuit - Grafisches Programmieren (Node Editor)

Beitrag von STARGÅTE »

Danke für den Link, konnte mir unter der Überschrift nix vorstellen und habs ignoriert ^^.

> Was ist mit dem Projekt passiert STARGÅTE?
> Ist es dem Sommerloch zum Opfer gefallen?
Nein, es ist ehr ein muss-meine-Doktorarbeit-zusammenschreiben-Loch.
Ich kommen aktuell überhaupt nicht zum programmieren :cry: .

Danke Sicro für deinen Zuspruch. Ich bleibe dran!
PB 5.73 ― Win 10, 20H2 ― Ryzen 9 3900X ― Radeon RX 5600 XT ITX ― Vivaldi 4.0 ― www.unionbytes.de
Aktuelles Projekt: Lizard - Skriptsprache für symbolische Berechnungen und mehr
Benutzeravatar
marcelx
Beiträge: 381
Registriert: 19.02.2010 20:19
Wohnort: Darmstadt

Re: Pure Circuit - Grafisches Programmieren (Node Editor)

Beitrag von marcelx »

Hallo,
ich habe Pure Circuit zufällig gefunden und war begeistert über die Funktionalitäten.
Ich wollte ein Programm für Datenmapping (z.B. zwischen 2 Datenbanken) mit so ähnliche Graphische Oberfläche schreiben .
Wie kann ich so was anfangen?
Gruß
MarcelX

EDIT:
Der Editor ist ein CanvasGadget und ich nutze für alles die VectorDrawing-Lib von PB.
Also mit CanvasGadget und VectorDrawing-Lib - wo ich kein Ahnung habe
Win-10, PB 5.31 (Windows - x86)
Benutzeravatar
STARGÅTE
Kommando SG1
Beiträge: 6826
Registriert: 01.11.2005 13:34
Wohnort: Glienicke
Kontaktdaten:

Re: Pure Circuit - Grafisches Programmieren (Node Editor)

Beitrag von STARGÅTE »

Hallo marcelx,

hier mal ein paar Links aus dem Forum wo es u.a. um das Thema Canvas Gadget und Objekte darin geht:
CanvasGadget
Linie verschieben auf Canvas Gadget

Generell solltest du deine Objektverwaltung überlegen, also was alles modifizierbar sein soll im Canvas (Objekte, Verbindungslinien usw.). Dann solltest du eine Anzeige- und Ereignisverwaltung schreiben. Das von einander zu trennen ist wichtig, da das Anzeigen der Elemente länger dauert, aber weniger oft aufgerufen werden muss (nämlich nur wenn sich was ändert). Ereignisse finden hingegen öfter statt, aber es muss nix gezeichnet werden.
PB 5.73 ― Win 10, 20H2 ― Ryzen 9 3900X ― Radeon RX 5600 XT ITX ― Vivaldi 4.0 ― www.unionbytes.de
Aktuelles Projekt: Lizard - Skriptsprache für symbolische Berechnungen und mehr
Benutzeravatar
marcelx
Beiträge: 381
Registriert: 19.02.2010 20:19
Wohnort: Darmstadt

Re: Pure Circuit - Grafisches Programmieren (Node Editor)

Beitrag von marcelx »

Hallo STARGÅTE,
danke für deine schnelle Antwort + Hinweisen + links
Ich stehe am Anfang und will erst probieren, ob ich mein Wunsch realisieren kann.
Gruß
MarcelX
Win-10, PB 5.31 (Windows - x86)
Benutzeravatar
STARGÅTE
Kommando SG1
Beiträge: 6826
Registriert: 01.11.2005 13:34
Wohnort: Glienicke
Kontaktdaten:

Re: Pure Circuit - Grafisches Programmieren (Node Editor)

Beitrag von STARGÅTE »

Ich freue mich euch mitteilen zu können, dass ich aktuell wieder an Pure Circuit arbeite.
Nach dem Proof-of-concept 2019 möchte ich nun die nächsten großen Schritte gehen.
So sollen weitere Grundbausteine wie Schleifen, Strukturen (Cluster von Daten) sowie Inputs und Outputs eingebaut werden.
Außerdem habe ich inzwischen eine Node-Palette eingebaut, damit das setzen von Elementen viel einfach ist.
Aber es ist noch ein langer Weg, bis ich euch die neue Version vorstellen kann, aber ich bleibe dran.

Bild
PB 5.73 ― Win 10, 20H2 ― Ryzen 9 3900X ― Radeon RX 5600 XT ITX ― Vivaldi 4.0 ― www.unionbytes.de
Aktuelles Projekt: Lizard - Skriptsprache für symbolische Berechnungen und mehr
Benutzeravatar
HeX0R
Beiträge: 2787
Registriert: 10.09.2004 09:59
Computerausstattung: AMD FX8350 (8 cores)
2x16Gig Ram
NVIDIA GEFORCE GTX 1060/6Gig
Win10 64Bit
G19 Tastatur
2x 24" + 1x27" Monitore
Glorious O Wireless Maus
PB 3.x-PB 6.x
Kontaktdaten:

Re: Pure Circuit - Grafisches Programmieren (Node Editor)

Beitrag von HeX0R »

Status?
Das Teil finde ich nach wie vor interessant, nicht, dass ich direkt Verwendung dafür hätte, aber Ideen hätte ich durchaus.
Antworten